Wirtschaft : Pro Arbeitgeber

-

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), repräsentiert von einem Kuratorium mit dem früheren Bundesbankpräsidenten Professor Hans Tietmeyer an der Spitze, setzt sich für Reformen der sozialen Marktwirtschaft ein, um das System „an Globalisierung, Veränderungen in der Arbeitswelt und demografischen Wandel anzupassen“. Arbeitgeberverbände der Metall und Elektroindustrie finanzieren die Initiative mit rund 8,8 Millionen Euro jährlich, weitere führende Wirtschaftsverbände unterstützen sie. con

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben