Wirtschaft : Professoren für duales Steuersystem

-

Die Wirtschaftsweisen haben für die Steuerpolitik der Regierung nicht viel übrig. Das „steuerpolitische Chaos“ unkoordinierter Einzelmaßnahmen sei „Gift für einen robusten Aufschwung aus eigener Kraft“ und diene nur noch dazu, Finanzlöcher zu stopfen, urteilen sie. Zur Erneuerung des Systems empfehlen die Professoren ein duales System, das nur noch zwischen Kapitaleinkünften und Arbeitseinkommen unterscheidet. Bislang kennt das Steuerrecht sieben verschiedene Einkunftsarten. Kapitaleinkommen, also Geld aus Firmenverkäufen ebenso wie Dividenden, sollen mit einem Satz von 30 Prozent pauschal versteuert werden. Verdienst aus Arbeit soll mit Sätzen zwischen 15 und 35 Prozent besteuert werden, und zwar weiterhin progressiv. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben