Wirtschaft : Prozess gegen Ex-Comroad-Chef später

$AUTHOR

  München (dpa). Der mit großer Spannung erwartete Prozess gegen den früheren Chef des Telematik-Anbieters Comroad, Bodo Schnabel, verzögert sich. Der ursprünglich geplante Termin am 17. Oktober dieses Jahres sei abgesagt worden, bestätigte eine Sprecherin des Münchner Landgerichts am Freitag in München. Die Verhandlung werde nun am 14. November beginnen, sagte der Vorsitzende Richter Wolf-Stefan Wiegand der „Süddeutschen Zeitung“. Die Münchner Staatsanwaltschaft wirft dem früheren Manager neben Kursbetrug auch Insiderhandel vor. Bodo Schnabel soll fast den vollständigen Umsatz seines Unternehmens frei erfunden haben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben