Wirtschaft : PUDLV

-

PUDLV (siehe Bericht auf dieser Seite) klingt zwar nach Hundesalon, ist aber in Wahrheit die Abkürzung für die „PostUniversaldienstleistungsverordnung“ – ein eminent wichtiges Regelwerk. Die PUDLV schreibt zum Beispiel vor, wie weit ein Post-Kunde maximal bis zum nächsten Briefkasten laufen muss – nämlich 1000 Meter, falls man in einem zusammenhängend bebauten Wohngebiet lebt. Wer in einer Gemeinde mit mehr als 4000 Einwohnern wohnt, muss dank PUDLV zudem höchstens 2000 Meter bis zur nächsten Poststelle gehen. Zusätzlich garantiert wird, dass es in allen Landkreisen mindestens eine Filiale auf einer Fläche von 80 Quadratkilometern geben muss. Weiterhin geregelt: eine Art Erfolgsquote. Denn laut PUDLV dürfen mindestens 80 Prozent der Briefe nur einen Werktag lang zum Empfänger unterwegs sein. sme

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben