Wirtschaft : Puma-Vorstände verkaufen ihre Aktien

-

(dpa). Die drei Vorstände der Puma AG haben sich im großen Umfang von ihren PumaAktien getrennt. Am vergangenen Montag seien 133 000 Anteilsscheine zum Stückpreis von 101,58 Euro veräußert worden, sagte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage. Die Anteile stammten aus einem Aktienoptions-Programm, das seit 1996 besteht. Die Vorstände hätten nur von ihren Optionsrechten Gebrauch gemacht. Die Ausübung dieser Optionsrechte habe aber keinerlei Relevanz für die derzeitige Geschäftsentwicklung des Konzerns, betonte der Sprecher.

0 Kommentare

Neuester Kommentar