Quartalszahlen : ABN Amro verdient glänzend

Die niederländische Bank ABN Amro hat im ersten Quartal ihren Umsatz und Gewinn kräftig steigern können. 31 Prozent mehr Umsatz und 10,55 Prozent mehr Gewinn machen das Unternehmen zu einem attraktiven Kaufobjekt.

Amsterdam - Der Überschuss sei um 31 Prozent auf 1,31 Milliarden Euro gewachsen, gab das Geldinstitut bekannt. Die Erträge legten um 10,5 Prozent auf 5,99 Milliarden Euro zu. Die Bank begründete die vorgezogene Veröffentlichung der Quartalszahlen mit den aktuellen Entwicklungen.

Am Freitag war bekannt geworden, dass die Royal Bank of Scotland, die spanische Bank Santander und der belgisch-niederländische Finanzkonzern Fortis ebenfalls an der niederländischen Großbank interessiert sind. Derzeit führt ABN Amro noch exklusive Übernahmegespräche mit dem britischen Konkurrenten Barclays. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben