RAG STIFTUNG : Kohlelasten tragen

Die RAG Stiftung ist die Eigentümerin der Ruhrkohle AG und der Evonik AG. Aus dem Verkauf von maximal 74 Prozent der Evonik-Anteile sollen jene Milliarden zusammenkommen, die für die Kohlealtlasten gebraucht werden. Aus dem Verkauf von 25,01 Prozent der Evonik-Aktien an den Finanzinvestor CVC hat die Stiftung schon 2,4 Milliarden Euro eingenommen. Im Kuratorium der Stiftung sitzen unter anderem die Ministerpräsidenten des Saarlandes und von NRW sowie die Bundesminister für Finanzen und Wirtschaft. jz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben