Wirtschaft : Randstad: Job-Offensive Deutschland

Im Rahmen einer "Job-Offensive" bietet der Personaldienstleister Randstad Deutschland am morgigen Mittwoch in ganz Deutschland mehr als 27 000 Jobs an, 850 davon in Berlin. In der Hauptstadt beschäftigte das Unternehmen schon im vergangenen Jahr mehr als 1600 Mitarbeiter, rund 30 Prozent mehr als noch 1999. "Damit gehören wir zu den Unternehmen, die in Berlin im vergangenen Jahr am meisten Arbeitsplätze geschaffen haben", so Ulrich Telscher, Randstad-Distriktleiter für Berlin bei einem Pressegespräch. In Berlin und Brandenburg beginnt der Job-Tag um 8 Uhr in allen Niederlassungen des Unternehemens, die bis 20.00 Uhr geöffnet sind. Sowohl in den Berliner Niederlassungen, in Potsdam und Ludwigsfelde als auch im Randstad City-Haus gibt es an diesem Tag Informationen zum Arbeitsmarkt und Talk-Runden mit Experten. Die Stellenbörse umfasst Arbeitsplätze aus allen Branchen und für alle Qualifikationsgrade. Randstad ist mit rund 300 Niederlassungen bundesweit vertreten und beschäftigt mehr als 23 000 Mitarbeiter. Für 2000 kann das Unternehmen einen Umsatz von 1,2 Milliarden Mark vorweisen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben