Wirtschaft : Randstad wirbt in Berlin für Zeitarbeit

BERLIN (Tsp).Das Zeitarbeitsunternehmen Randstad hat in Berlin eine Arbeitsplatzoffensive gestartet.Die 14tägige Aktion steht unter dem Motto "Neue Arbeitsplätze für Berlin", wie das Unternehmen mitteilte.Ziel von Randstad ist es, bis September 150 zusätzliche Arbeitskräfte vor allem im Dienstleistungssektor einstellen zu können.Zum Auftakt der Aktion sprach sich Wirtschaftssenator Wolfgang Branoner (CDU) für eine flexiblere Gestaltung des Arbeitsrechts aus.Berlin habe große Chancen, neue Firmen anzusiedeln, wenn die Arbeitnehmer flexibler entsprechend der konkreten Marktsituation der Unternehmen beschäftigt werden könnten.Flexibilität werde für die Wirtschaft ein immer wichtigerer Standortfaktor.Die Zeitarbeit könne dabei einen wesentlichen Beitrag leisten.Dadurch ließen sich Produktionsspitzen abfangen und Kapazitäten besser auslasten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar