Rangliste : IT-Firmen sind die besten Arbeitgeber

"Deutschlands beste Arbeitgeber" kommen aus der Computerbranche. SAP konnte sich an die Spitze des Rankings setzen. Die Mitarbeiter der teilnehmenden Unternehmen benoten jährlich ihre Arbeitgeber.

Berlin - Den Titel "Deutschlands beste Arbeitgeber" erhielten in dem seit fünf Jahren ausgetragenen Wettbewerb in diesem Jahr der Softwarehersteller SAP, die Deutschland-Tochter des Netzwerk-Spezialisten Cisco Systems sowie das Softwarehause ConSol. In den drei Kategorien - Großunternehmen über 5000 Beschäftigte, zwischen 500 und 5000 Beschäftigte sowie Mittelständler zwischen 50 bis 500 Mitarbeiter - verbuchten diese Firmen bei ihrer Belegschaft die meisten Punkte. Arbeitsplatzkultur und Attraktivität des Arbeitgebers würden in Zeiten anziehender Konjunktur wieder eine Schlüsselrolle spielen, sagte Projektleiter Frank Hauser vom Forschungsinstitut Psychonomics.

Grundlage für den Wettbewerb war die Befragung von fast 40.000 Arbeitnehmern in den knapp 200 teilnehmenden Unternehmen. psychonomics fragte dabei nach der Einschätzung der Beschäftigten bezüglich Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamgeist in ihrer Firma.

Die jährliche Umfrage geht auf ein im Jahr 2001 von der EU-Kommission angestoßenes Projekt zurück, mit dem die besten Arbeitgeber Europas identifiziert werden sollen, um die soziale Verantwortung im Unternehmen zu fördern. Damit orientierte sich Brüssel an einem entsprechenden Auswahlverfahren in den USA. Die in einem Land bestplazierten Firmen qualifizieren sich für den Brüsseler Wettbewerb um den Titel der 100 besten Arbeitgeber in der EU. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar