Wirtschaft : Ratgeber für besseres Einkaufen

NAME

Berlin (dpa). Mit einem „nachhaltigen Warenkorb“ soll Verbrauchern eine praktische Einkaufshilfe zum verantwortungsvollen Konsum gegeben werden. Der Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung stellte den Warenkorb am Montag in Berlin vor – eine Woche vor Beginn des Weltgipfels für Nachhaltige Entwicklung in Johannesburg. Er wurde in Anlehnung an den statistischen Warenkorb konzipiert und beinhaltet 750 Produktempfehlungen für wichtige Konsumbereiche von Nahrungsmitteln über Haushaltswaren bis hin zu Verkehrs- und Finanzdienstleistungen. „Über Nachhaltigkeit ist viel geredet worden, jetzt ist es Zeit zu handeln“, sagte Ratsmitglied Edda Müller. Die Alltagstauglichkeit des Nachhaltigen Warenkorbs wird nun von 72 Test-Haushalten über vier Wochen erprobt. Zur Unterstützung der Familien wurden ein Leitfaden, ein Einkaufsführer und ein Haushaltsbuch bereitgestellt. Die Ergebnisse der Testphase sollen Ende September vorliegen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben