Wirtschaft : REGINA ZIEGLER, 64

Produzentin

„Barack Obama, sagt man, sei der Kandidat, der die Jugend fasziniert.

Kann ja sein. Aber niemand soll daraus den Schluss ziehen,

es seien die Älteren, die für Stillstand oder gar Rückschritt sind:

in der Moral, in der Gerechtigkeit, bei den Bürgerrechten, im Umgang

mit Minderheiten. Und den Fortschritt sehen im Rückgriff auf Folter.

Es ist ein Privileg der Älteren, dass sie wissen, was Stillstand heißt und was Rückschritt bringt. Sie haben das im Zweifel erlebt. Mehrmals in ihrem Leben. Ältere wollen den Wechsel. Oder, etwas vorsichtiger gesagt: wer, wenn nicht sie! Ich hoffe inständig, dass sie ihn bekommen.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben