Regionale Wirtschaft : Berliner Exporte steigen trotz Ukraine-Krise

Berlins Exporte ziehen an - auch wenn der Rubel nicht rollt.
Berlins Exporte ziehen an - auch wenn der Rubel nicht rollt.Foto: dpa

Berliner Unternehmen haben zuletzt deutlich mehr Waren ins Ausland verkauft. Die Exporte stiegen zwischen Januar und Oktober um 1,9 Prozent, wie die Industrie- und Handelskammer am Dienstag mitteilte. Dabei kompensierten die Unternehmen den deutlichen Rückgang der Russland-Exporte um mehr als ein Drittel durch Verkäufe beispielsweise in die Niederlande (+42 Prozent), nach Italien (+25 Prozent) und Tschechien (+22 Prozent).

Wichtigster Handelspartner bleiben die USA. Auf Platz zwei aufgerückt ist Polen. Russland dagegen rutschte in der Liste der Exportmärkte vom zweiten auf den siebten Rang ab. Insgesamt fanden Waren und Dienstleistungen im Wert von mehr als elf Milliarden Euro den Weg von Berlin in die Welt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben