Wirtschaft : Regulierungsbehörde

-

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post in Bonn (siehe Bericht Seite 17) arbeitet seit dem 1. Januar 1998. Ihre Aufgabe ist es, die beiden ehemaligen staatlichen Monopolunternehmen Telekom und Post zu kontrollieren und dafür zu sorgen, dass neu hinzukommende Wettbewerber auf den Märkten auch eine Chance haben. So muss sich zum Beispiel die Telekom die Preise, die sie von ihren Endkunden oder Konkurrenten verlangen will, von der Behörde zuvor genehmigen lassen. Im Gegensatz zu den Kartellbehörden kann der Regulierer also einschreiten, bevor Missbrauch passiert. In seinen Entscheidungen ist er weitgehend unabhängig von der Regierung. Ziel der Behörde ist es, einen funktionsfähigen Wettbewerb zu etablieren, der dann ohne besondere Kontrolle auskommt. Tsp

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar