Reisegigant : Tui Travel geht an den Start

Von Hannover an die Themse: Der weltgrößte Reiseanbieter Tui Travel, der aus der Fusion der Tui-Reisesparte mit dem britischen Anbieter First Choice entstanden ist, hat in London seine Arbeit aufgenommen.

Tui Travel
Der neue Reisegigant Tui Travel geht in London an den Start. -Foto: dpa

London/HannoverTui-Konzernchef und oberster Aufsichtsrat bei Tui Travel, Michael Frenzel, will damit den profitabelsten Reiseveranstalter der Welt schaffen. Die Aktien von Tui Travel werden seit heute an der Börse in London gehandelt, die zentrale Steuerung des Geschäfts wird damit von Hannover an die Themse verlegt. Chef wird der bisherige Kopf von First Choice, Peter Long.

Der Tui-Konzern in Hannover hatte im Frühjahr dieses Jahres die Großfusion seiner Touristiksparte eingefädelt, um seine Ertragskraft zu stärken. Die neue Gesellschaft Tui Travel Plc mit Sitz in London kommt auf einen Jahresumsatz von rund 18 Milliarden Euro. 51 Prozent der Anteile hält die Tui AG.

Nach früheren Unternehmensangaben wird der neue Reiseriese weltweit rund 48.000 Beschäftigte, 101 Veranstaltermarken, mehr als 3500 Reisebüros sowie sieben Fluggesellschaften mit mehr als 150 Flugzeugen haben. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar