Rekord : Benzinpreis erreicht neuen Höchststand

Wieder ist der Benzinpreis auf ein neues Rekordhoch geklettert. Schuld sind Preiserhöhungen nach den hektischen Bewegungen auf dem internationalen Rohölmarkt.

HamburgZum zweiten Mal innerhalb einer Woche hat der Benzinpreis ein neues Rekordhoch erreicht. Nach mehreren Preiserhöhungen kostete das Benzin im bundesweiten Durchschnitt an Markentankstellen 1,56 Euro pro Liter. Das teilten Sprecher der Mineralölunternehmen in Hamburg und Bochum mit.

Und auch Diesel kam mit 1,53 Euro auf seinen bisherigen Höchststand. Im Laufe des Tages bröckelten die Preise dann wieder etwas.

Die Unternehmen begründeten die Höchstpreise mit den hektischen Bewegungen auf den internationalen Rohöl- und Produktmärkten. Auch am europäischen Ölmarkt in Rotterdam seien die Einkaufskosten entsprechend gestiegen. (mpr/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben