Wirtschaft : Rekordbeteiligung bei Bahnmesse Innotrans

NAME

Berlin (kt). Die Berliner Messe Innotrans erwartet in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung. Zu der Fachmesse für Schienenverkehrstechnik, die vom 24. bis 27. September zum vierten Mal in den Messehallen am Funkturm stattfindet, haben sich nach Angaben des Veranstalters bereits über tausend Aussteller aus 31 Ländern angemeldet – so viele wie nie zuvor. Damit sei die Innotrans die führende Fachmesse dieser Art, sagte gestern der Geschäftsführer der Messe Berlin, Christian Göke. Über 25 000 Fachbesucher werden erwartet, von denen 78 Prozent als „entscheidungskompetent“ eingestuft werden. Damit liege die Innotrans auch bei der so genannten Fachbesucherqualitiät weit vorne. Die Innotrans findet seit 1996 in Berlin statt. Immer größeren Zuspruch findet die Messe im Ausland, aus dem 40 Prozent der Aussteller kommen. Premieren gibt es für Unternehmen aus Japan, Taiwan, Australien, der Türkei und Pakistan. Bei der Messe stehen neueste Entwicklungen bei der Schienenverkehrstechnik sowie dem Bahnbau im Mittelpunkt. Am 28. und 29. September gibt es auf dem Freigelände, wo Bahnfahrzeuge ausgestellt sind, Publikumstage mit freiem Eintritt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar