Wirtschaft : Rentenbeitrag

-

ist der durchschnittliche Beitragssatz zur gesetzlichen Rentenversicherung. Der gesamte Teil dieser Formel regelt, dass die Renten im Laufe der Jahre immer weniger stark ansteigen – weil ja die Menschen immer mehr Geld in die kapitalgedeckte Vorsorge stecken. Der Zähler wird also immer kleiner. Außerdem sorgt dieser Faktor der Formel dafür, dass sich der Anstieg der Renten am aktuellen Beitragssatz orientiert. Steckt die Rentenversicherung wegen hoher Arbeitslosigkeit in Geldnöten, steigen die Altersbezüge weniger stark an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben