RESERVEN : Schwierige Prognose

193418_1_xio-image-477d867acf9fa.heprodimagesgrafics84120080104wi_oelreserven.jpg

Die mit Abstand größten Ölreserven liegen im Nahen Osten, knapp 22 Prozent allein in Saudi-Arabien. Insgesamt gibt es nach Angaben des Esso-Konzerns noch 175 Milliarden Tonnen an sicheren Weltölreserven, Konkurrent BP geht von 181 Milliarden Tonnen aus. Wie lange die Vorräte noch reichen, kann niemand seriös voraussagen. Die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) hat gerade erklärt, sie könne möglicherweise schon 2024 die Nachfrage nach Rohöl nicht mehr decken. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben