Wirtschaft : Restschuldversicherung bei Arbeitslosigkeit

Neues Angebot der Berliner Bank

BERLIN (dr).Die Berliner Bank AG bietet vom 1.Oktober an eine Restschuldversicherung an, die bei Arbeitslosigkeit die Rückzahlung von Privatkrediten sicherstellt.Wird der Versicherungsnehmer frühestens sechs Monate nach Vertragsabschluß unverschuldet erwerbslos und dauert seine Arbeitslosigkeit länger als zwei Monate, übernimmt die neue Gothaer Restschuldversicherung die Rückzahlung der vollen Tilgungsraten bis zu 1400 DM monatlich, teilte die Berliner Bank am Dienstag mit.Diese Leistung werde bei Anspruch auf Arbeitslosengeld und -hilfe zwölf Monate sowie bei wiederholter Erwerbslosigkeit für ein weiteres Jahr erbracht.Anspruchsberechtigt seien alle Arbeitnehmer im Alter von 25 bis 55 Jahren, ausgenommen Beamte und Selbständige.Der Preis für die Versicherung richtet sich nach dem Alter des Kreditnehmers sowie der Kreditlaufzeit und -höhe.Üblicherweise sichern Restschuldversicherungen das Risiko nur im Todesfall ab.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar