Rheinmetall : Rüstungskonzern schlägt zurück

Der Rüstungskonzern Rheinmetall wehrt sich gegen Vorwürfe, in Indien unsaubere Geschäfte mit Flugabwehrsystemen gemacht zu haben. Rheinmetall Air Defence habe sich im Zusammenhang mit Aufträgen in Indien nichts zuschulden kommen lassen, sagte ein Konzern-Sprecher am Donnerstag. "Wir sind derzeit dabei, den Sachverhalt auch mit offiziellen Stellen in Indien klarzustellen und die unbegründeten Vorhaltungen so rasch wie möglich auszuräumen." Die "Financial Times Deutschland" hatte berichtet, Rheinmetall Air Defence stehe unter Korruptionsverdacht. rt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben