Wirtschaft : Richter gegen den Terror

-

Bei all dem Hin und Her, das Frankreich wegen des Iraks und des Krieges gegen den Terror veranstaltet, stellt sich die Regierung bei der Bekämpfung islamischer Terroristen im eigenen Land ziemlich geschickt an. Ihre Geheimwaffe ist JeanLouis Bruguière. Der 59 Jahre alte Anti-Terror-Richter mit dem Spitznamen „Admiral“ verhaftete letzte Woche vier islamische Verdächtige in einer Pariser Vorstadt. Zwei Flüssigkeiten, ein militärischer Schutzanzug gegen biologische oder chemische Waffen und Bauteile für Sprengkörper wurden sichergestellt. Die Verdächtigen waren möglicherweise in Al Qaida-Trainingscamps, sagt die Regierung.

Bruguière, der sich in den letzten zwei Jahrzehnten auf Terrorismus-Ermittlungen spezialisierte, unterschätzte niemals die Bedrohung. Amerikanische Offizielle loben ihn wegen der Hilfe bei der Aufklärung großer Fälle, wie den Plan einer Bombenattacke auf die US-Botschaft in Paris letztes Jahr. Letzten Monat gab Bruguière der oft gleichgültigen europäischen Öffentlichkeit einen Schuss vor den Bug. „Die Bedrohung wächst“, sagte er. „Die Zellen und Netzwerke in Europa arbeiten weiter. Die Menschen in Frankreich und Europa müssen erfahren, dass die Bedrohung real und groß ist.“

Die Verhaftungen in Frankreich und in Großbritannien, wo sieben Männer von Anti-Terror-Einheiten in London und Edinburgh verhaftet wurden, bestätigen die Befürchtungen des Richters. Amerika ist nicht unbedingt das einzige Ziel des islamischen Terrors. Viele der in Osama Bin Ladens afghanischen Trainigscamps ausgebildeten Kämpfer leben auf dem Kontinent.

Le Figaro brachte einen alarmierenden Leitartikel über die Möglichkeit von Angriffen während der Weihnachtsferien. Die europäischen Führer haben keine andere Wahl, als sich mit diesem Problem zu befassen. Es zeichnet sich ab, dass Paris mit Washington die Verärgerung über Bagdad teilt. Mehr und mehr scheint Frankreich diesen mittelöstlichen Schurken entwaffnen zu wollen. Dabei würden sie den Amerikanern auch bei einem Militärschlag beistehen. Die Allianz der westlichen Demokratien bekämpft diese neue Bedrohung genau wie sie der Bedrohung des sowjetischen Kommunismus im letzten Jahrhundert standhielt. Das verdankt sie Männern wie dem Richter Bruguière.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben