Wirtschaft : Riester-Rente: Nichts überstürzen

hej

Riester-Verträge sollte man nicht zwischen Tür und Angel abschließen. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen rät:

Keine überstürzten Entscheidungen: Noch wer im Dezember dieses Jahres einen Vorsorgevertrag abschließt, kommt in den Genuss der vollen Förderung.

Vorsorgestrategie entwickeln: Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Anlage- und Versicherungsverträge. Ermitteln Sie Ihren Vorsorgebedarf. Klären Sie, wieviel Zeit Sie für die Ansparphase noch zur Verfügung haben.

Nicht irritieren lassen: Die Zertifizierung stellt kein staatliches Gütesiegel dar, sondern bedeutet nur, dass ein Vorsorgeangebot die formellen Voraussetzungen für eine Förderfähigkeit erfüllt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben