Wirtschaft : Riester-Zulage noch 2012 beantragen

Erfurt - Riester-Sparer, die sich die staatlichen Zulagen für das Jahr 2010 noch nicht gesichert haben, sollten diese noch bis zum Jahresende beantragen. Bis Ende Dezember müsse der Antrag beim Anbieter des jeweiligen Riester-Produkts eingegangen sein, erinnerte die Verbraucherzentrale Thüringen am Mittwoch. Riester-Sparer bekommen eine Grundzulage von 154 Euro sowie 300 Euro für jedes ab 2008 geborene Kind. Für ältere Kinder gibt es eine Zulage von 185 Euro.

Die Zulagen fließen aber nicht automatisch. Sie müssen über den Anbieter des Riester-Produkts bei der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) beantragt werden. Verbraucher, die die Zulagen nicht jedes Jahr selbst beantragen möchten, können am sogenannten Dauerzulageverfahren teilnehmen und ihrem Anbieter somit eine Vollmacht erteilen. Dieser beantragt dann für jedes Beitragsjahr die Zulagen bei der ZfA. Riester-Zulagen können nach Ablauf des Beitragsjahres noch innerhalb von zwei Kalenderjahren beantragt werden. Die Frist für die Zulagen für 2012 läuft am 31. Dezember 2014 ab. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben