RITUAL MIT TRADITION : Von Großbritannien bis China

Der Valentinstag geht wahrscheinlich auf den römischen Heiligen, den Priester Valentin von Terni zurück, der trotz Verbots des Kaisers Claudius II. Liebespaare nach christlichem Ritus traute. Am 14. Februar 269 wurde er enthauptet. Der Valentinstag in seiner heutigen Bedeutung entstand im 14. Jahrhundert in Großbritannien. Im Laufe der Zeit setzte sich dort die Tradition durch, dass sich Liebespaare an diesem Tag gegenseitig beschenkten. Britische Auswanderer brachten den Brauch nach Amerika, von wo aus er mit den Soldaten im Zweiten Weltkrieg nach Deutschland kam. Inzwischen wird der Tag fast überall in Europa gefeiert, aber auch in China, Korea und Japan. aso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben