Wirtschaft : Roadster und Geländewagen

-

Rund 850000 BMWs sind in den vergangenen zehn Jahren in South Carolina produziert worden. 1994 begann im Werk Spartanburg, nur gut ein Jahr nach Baubeginn, die Produktion des 3er BMW, der ein Jahr später vom Roadster Z3 abgelöst wurde. Seit 1999 kommt auch der Geländewagen X5 aus Spartanburg und seit zwei Jahren auch der Z4 als Nachfolger des Z3. Von Z3 und Z4 wurden bislang knapp 400000 Autos verkauft, vom X5 rund 450000 .

Der Erfolg des neuen Werks wird ablesbar in der Mitarbeiterentwicklung: 1994 gab es knapp 600 Beschäftigte , heute sind es 4600. Nach Angaben des Unternehmens hat BMW bis heute 2,2 Milliarden Dollar investiert.

TUSCALOOSA

In Alabama hat Mercedes seit 1997 rund 580000 Geländewagen der M-Klasse gebaut. Das alte Modell ist gerade ausgelaufen, die neue M-Klasse wird in den nächsten Tagen vorgestellt. Seit 2001 hat Daimler-Chrysler 600 Millionen Dollar in die Erweiterung der Kapazitäten von 80000 auf 160000 Fahrzeuge gesteckt. Die Zahl der Beschäftigten in Tuscaloosa soll bis 2006 auf 4000 steigen. Neben der M-Klasse wird künftig auch die neue R-Klasse von Mercedes in Alabama produziert. alf

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben