Wirtschaft : Rückgang: Weniger Pkw-Verkäufe in Deutschland

Die Zahl der neu zugelassenen Autos ist im Februar im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat deutlich gesunken. Nach zunächst positivem Jahresbeginn wurden im Februar mit 236 000 Erstzulassungen erheblich weniger neue Autos angemeldet. Der Rückgang bei den Pkw-Neuanmeldungen betrug 13,6 Prozent im Vergleich zum Februar des Vorjahres sowie minus 2,5 Prozent zum Januar 2001, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg mit. Lediglich Ford und BMW ragten heraus. Beide Hersteller setzten gut 20 Prozent beziehungsweise knapp zwei Prozent mehr Autos als im Februar des Vorjahres auf dem deutschen Markt ab. Im Vergleich zu den Pkw schnitten Motorräder und die dazu gerechneten dreirädrigen Kraftfahrzeuge noch relativ gut ab. Hier gab es lediglich einen Rückgang von 2,9 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar