Wirtschaft : Rücksicht auch bei Silvesterpartys

Bei Silvesterpartys in den eigenen vier Wänden rät der Deutsche Mieterbund, Rücksicht auf die Nachbarn zu nehmen. In Mehrfamilienhäusern bleibe auch in der Silvesternacht das „Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme“ bestehen, betonte der Mieterbund. Man solle Nachbarn im Vorfeld über eine Party informieren. Grundsätzlich gelte ab 22 Uhr Nachtruhe. Ab dieser Uhrzeit dürfe nur mit „angezogener Handbremse“ gefeiert werden. Da an Silvester aber in vielen Wohnungen gefeiert wird, gelten laut Mieterbund de facto Sonderregelungen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben