Wirtschaft : Russische Regierung will Mehrwertsteuer senken

MOSKAU .Die russische Regierung will deutliche Steuersenkungen zur Ankurbelung der Wirtschaft durchsetzen.Die Mehrwertsteuer solle von derzeit 20 auf 14 Prozent gesenkt werden, sagte Ministerpräsident Jewgeni Primakow am Freitag bei einer Regierungssitzung in Moskau.Die Gewinnsteuer bei Unternehmen solle um fünf Prozentpunkte auf 30 Prozent vermindert werden.Für das Jahr 2000 plant Primakow eine weitere Steuerreduzierung.Dann soll die Mehrwertsteuer auf zehn Prozent fallen.Der Haushalt für 1999 solle bereits auf Grundlage der neuen Steuersätze berechnet werden, sagte der Ministerpräsident.Die Änderungen des Steuerrechts müssen noch vom Parlament gebilligt werden.Die Steuern in Rußland werden als zu hoch und zu unübersichtlich kritisiert.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben