Wirtschaft : Russische Wirtschaft wächst mit acht Prozent

Die russische Wirtschaft ist in den ersten drei Monaten dieses Jahres kräftig gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei von Januar bis März im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um acht Prozent gestiegen, sagte Präsident Wladimir Putin am Donnerstag bei einer Regierungssitzung in Moskau. Die monatliche Teuerungsrate sei im März mit 0,6 Prozent für russische Verhältnisse gering gewesen. "Dieses Wachstum ist nicht nur stabil, es ist enorm", wurde Putin von der Nachrichtenagentur Interfax zitiert. Putin hatte im Wahlkampf für die Präsidentenwahl im März ein deutliches Wirtschaftswachstum als Ziel genannt. Das BIP war bereits im vergangenen Jahr um 3,2 Prozent gestiegen. Experten erklären das Wachstum vor allem mit der Belebung der russischen Wirtschaft infolge der Rubel-Abwertung Ende 1998.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben