Wirtschaft : Rußland will auch 1999 umschulden

MOSKAU .Rußland fordert angesichts der Finanzkrise auch die Umstrukturierung der 1999 fälligen Auslandsschulden.Das sagte der Erste Vize-Regierungschef Juri Masljukow am Mittwoch nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur Interfax.Im kommenden Jahr muß Rußland zur Bedienung der Auslandsschulden etwa 17,5 Mrd.Dollar (29 Mrd.DM) aufwenden.Finanzminister Michail Sadornow hatte kürzlich gesagt, daß Rußland bereits in diesem Jahr seine Auslandschulden nicht in vollem Umfang bedienen könne.Es könnten lediglich zwei Mrd.der fälligen 3,5 Mrd.Dollar bezahlt werden.Trotzdem werde die Osteuropabank in London in diesem Jahr keine zusätzlichen Kredite zur Umstrukturierung des russischen Bankensystems gewähren, wie ihr Moskauer EBWE-Vertreter Neil Parison gegenüber Interfax sagte.Es sei aber möglich, daß Mittel aus bereits vereinbarten Krediten zur Sanierung der Banken umgeleitet würden.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben