RWE und BYD : Gemeinsame Träume

Der Essener Stromversorger RWE und die europäische Tochter des chinesischen Autoherstellers „Build Your Dreams“ (BYD) wollen künftig bei Elektrofahrzeugen zusammenarbeiten. So sollen ab 2012 Elektroautos von BYD gemeinsam mit den Lade- säulen und Ökostrom von RWE vermarktet werden. BYD bringt in Europa ein Plug-In-Hybridauto, das an der Steckdose aufgeladen werden kann und Verbrennungsmotor und Batterie verbindet, sowie ein reines Elektroauto auf den Markt. 2011 ist ein erster Flottenversuch in Deutschland geplant. Schon jetzt hat RWE 135 Ladesäulen in Berlin aufgestellt, bis Ende des Jahres sollen es 500 Ladesäulen werden. Allerdings, so beklagte der Versorger, seien die Genehmigungsverfahren in den Bezirken oft langwierig. „Wir wünschen uns hier mehr Unterstützung“, sagte die Leiterin für Elektromobilität bei RWE, Carolin Reichert. Im Sony Center am Potsdamer Platz kann man die BYD-Elektroautos bestaunen, probefahren darf man sie noch nicht. Sie haben noch keine Straßenzulassung für Deutschland. jmi

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben