Sachsen-Anhalt : Dell eröffnet neues Service- und Vertriebszentrum

Der weltgrößte Computerhersteller Dell hat in Halle sein neues Service- und Vertriebszentrum eröffnet. Firmengründer Michael Dell kündigte an, den Standort in den kommenden Jahren auf bis zu 1500 Mitarbeiter auszubauen.

Halle - Derzeit sind bei Dell in Halle (Sachsen-Anhalt) etwa 600 Menschen beschäftigt. Der Konzern aus dem US-Bundesstaat Texas hatte dort im September 2005 seine zweite deutsche Niederlassung nach Frankfurt am Main eröffnet.

Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) begrüßte die Investition von Dell als mutmachendes Signal für Halle. Er erinnerte an den großen Anteil von US-Unternehmen am Aufbau von Sachsen-Anhalt nach der Wende. Etwa 40 Firmen aus den USA hätten seit 1990 insgesamt vier Milliarden Euro in dem Bundesland investiert und bis zu 6000 neue Arbeitsplätze geschaffen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben