Wirtschaft : Sanofi stoppt umstrittene Anzeige

-

(dpa). Der französische Pharmakonzern Sanofi wird seine umstrittene Werbekampagne in der Übernahmeschlacht um Aventis in Deutschland nicht mehr fortsetzen. Der Konzern habe eine rechtsverbindliche Unterlassungserklärung abgegeben, teilte die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs mit. Sanofi hatte eine Anzeige mit einem kranken Kind in mehreren deutschen Tageszeitungen veröffentlicht. „Wollen sie Jan etwa sagen, dass seine Medizin erst in 20 Jahren erfunden wird?“, fragt Sanofi in der Anzeige. Die Wettbewerbszentrale hatte die Gleichsetzung der Aventis Übernahme mit einem Forschungserfolg als sittenwidrig kritisiert und den Konzern abgemahnt. Dagegen will nun der deutsch-französische Konzern Aventis nach einem Zeitungsbericht in der kommenden Woche eine Werbekampagne starten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben