Wirtschaft : SAP beflügelt den Dax

-

(akz). Die deutschen Standardaktien haben am Mittwoch zugelegt. Jedoch gaben sie im Handelsverlauf ihre Tagesgewinne teilweise wieder ab. Der Handel habe vom positiven Auftakt der Berichtssaison der USUnternehmen zum dritten Quartal profitiert, sagten Händler. Der überraschend deutliche Gewinnanstieg des weltgrößten Aluminium-Produzenten Alcoa sorgte für gute Stimmung unter den Anlegern. Der Deutsche Aktienindex Dax gewann 1,18 Prozent auf 3395,33 Punkte. Der Technologieindex Tec-Dax legte um 1,66 Prozent auf 521,07 Zähler zu.

SAP-Papiere erlebten einen kräftigen Kurssprung von 13,66 Prozent auf 129,45 Euro. SAP hatte für das dritte Quartal deutlich höhere Lizenzumsätze als von Analysten erwartet gemeldet. Schering-Aktien wurden nach Händleraussagen von Meldungen beflügelt, wonach die US-Tochter Berlex Erfolge bei der Früherkennung der Alzheimer-Krankheit erzielt habe. Die Papiere kletterten um 1,31 Prozent. Die Aktien von Altana gaben dagegen um 2,6 Prozent ab und waren damit größter Verlierer im Dax. Der Wert war von einem Investmenthaus herabgestuft worden.

Die Deutsche Börse teilte unterdessen mit, dass mit dem Ende der späten Handelszeiten im Handelssystem Xetra am 3. November Spät-Indizes eingeführt werden, die den Anlegern Indikatoren für die Marktentwicklung nach Xetra-Schluss geben sollen.

Der Rentenmarkt tendierte schwächer. Der Bund Future verlor 0,3 Prozent auf 113,29 Punkte. Der Rex büßte 0,28 Prozent auf 117,57 Punkte. Die Umlaufrendite stieg auf 3,93 (Dienstag: 3,88). Der Euro legte erneut zu. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1781 (Dienstag: 1,1768) Dollar fest.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben