Wirtschaft : SAP bremst den Dax

-

Berlin - Die Talfahrt der Aktie des Softwarekonzerns SAP hat den Dax am Freitag an einer Fortsetzung seiner Klettertour gehindert. Das deutsche Börsenbarometer schloss bei 6705 Punkten und damit 0,3 Prozent über Vortagesniveau. Am Donnerstag hatte der Leitindex am einen furiosen Angriff auf die Marke von 6700 Punkten gestartet, dieses Ziel jedoch knapp verfehlt. Die Papiere des Walldorfer Softwareriesen büßten in der Spitze fast zehn Prozent an Wert ein. Sie schlossen mit einem Minus von 7,8 Prozent. Das Unternehmen hatte die Anleger mit schlechten Nachrichten zum US-Geschäft enttäuscht. Beinahe die Hälfte des gesamten Umsatzes mit Dax-Aktien ging auf das SAP- Konto. An der Spitze der Dax-Gewinner etablierten sich die Aktien von Bayer mit einem Plus von drei Prozent. Anleger hoffen auf eine baldige Einigung mit Novartis im Streit um das Präparat Betaferon.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 4,04 (Vortag: 4,03) Prozent. Der Rex fiel um 0,01 Prozent auf 116,30 Punkte. Der Bund-Future verlor 0,08 Prozent auf 115,41 Zähler. Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,2893 (1,2984) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7756 (0,7702) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar