Wirtschaft : SAP: So arbeitet MySAP.com

rhi

Mysap.com - unter dieser Internetadresse trifft der Computernutzer auf einen virtuellen Markt. Konzipiert ist er für Geschäfte von Firmen untereinander (so genannter Business-to-business-Bereich). Der Endverbraucher kann diese Plattform nicht direkt nutzen. Bisher nutzen rund 6000 Unternehmen diesen Markt, um ihre Produkte zu verkaufen, Bestellungen online aufzugeben oder Dienstleistungen einzukaufen. Internetnutzern wird auf den MySAP.com-Seiten außerdem ermöglicht, sich über die Profile von Industrieunternehmen oder Dienstleistern zu informieren. Zudem können sich die Firmen hier präsentieren, um Kunden und Geschäftspartner zu suchen und anzuwerben. Netzwerke, die MySAP.com auf den Seiten der Marktplätze erstellt, helfen ihnen dabei. Bisher gibt es sechs solcher Marktplätze des Walldorfer Unternehmens, weitere 15 sind noch im Aufbau. Davon sollen die nächsten sieben bereits im Juli im Netz sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben