Wirtschaft : SAP und Siemens treiben Dax

-

Berlin - Nach der Abwärtsbewegung der vergangenen Tage kehrte am Freitag die gute Stimmung an den deutschen Aktienmarkt zurück. Positive Unternehmensdaten und Übernahmefantasien trieben den Leitindex Dax bis zum Handelsschluss auf 7343 Punkte – ein Plus von 1,4 Prozent. Der Technologieindex Tec-Dax kletterte um 1,6 Prozent auf 894 Zähler. Am Abend stieg wiederum der Dow Jones an der Wall Street auf ein Rekordhoch.

Die Aktie von SAP legte nach positiven Umsatzzahlen des Konzerns um 2,1 Prozent zu. Auch die Siemens-Aktie kletterte nach dem Rücktritt von Aufsichtsrat-Chef Heinrich von Pierer um 4,1 Prozent. Papiere der Deutschen Post verloren dagegen wegen eines negativen Analystenkommentars vom Vortag fast ein Prozent an Wert.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 4,22 (Donnerstag 4,17) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,24 Prozent auf 115,42 Punkte. Der Bund Future legte unterdessen 0,04 Prozent auf 113,78 Punkte zu. Der Kurs des Euro stieg: Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,3606 (1,3601) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7350 (0,7352) Euro.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben