Wirtschaft : SAR-Wert

-

Hochfrequente elektromagnetische Felder, wie sie auch im Mobilfunk eingesetzt werden, können in den menschlichen Körper eindringen. Dort wird die Energie absorbiert und in Wärme verwandelt. Die spezifische Absorptionsrate, kurz: SARWert (siehe Artikel unten), ist das Maß für die Aufnahme elektromagnetischer Energie, die in Körperwärme umgewandelt wird. Der Wert wird in Watt pro Kilogramm Körpermasse ausgedrückt: Je höher der Wert, desto strahlungsintensiver ist ein Handy. Derzeit liegt der Grenzwert für Mobiltelefone europaweit bei zwei Watt pro Kilogramm. Das Bundesamt für Strahlenschutz erhebt regelmäßig die SAR-Werte von marktüblichen Handys – zuletzt im Januar 2004. Demnach bewegen sich die SAR-Werte der Mobiltelefone zwischen etwa 0,22 und 1,94 Watt pro Kilogramm. Tsp

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar