SCHAEFFLER : SCHAEFFLER

Der Familienkonzern mit heute 76 000 Mitarbeitern und elf Milliarden Euro Umsatz wurde von Georg Schaeffler unter dem Namen INA (Industriewerk Schaeffler Nadellager) aufgebaut. Schaeffler starb Mitte der 90er Jahre mit 79 Jahren, seitdem ist seine Witwe Maria-Elisabeth die entscheidende Person. Mit der Übernahme des Kupplungsherstellers LuK und des Wälzlagerkonzerns

FAG Kugelfischer
wurde Schaeffler zu einem der wichtigsten Lieferanten der Autoindustrie. Heute unterhält das fränkische Unternehmen 180 Standorte in 50 Ländern. Fast übernommen hatte sich das Management bei der Übernahme von Continental vor fünf Jahren. Banker sagen, nur die Tatsache, dass die Commerzbank eine Pleite von Schaeffler nicht verkraftet hätte und die Kredite immer wieder umschuldete, habe den Konzern gerettet.Tsp/rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben