Wirtschaft : Schalke 04 bietet 6,75 Prozent

Frankfurt am Main - Fußball-Bundesligist Schalke 04 wagt sich an den Kapitalmarkt. Seit Mittwoch können Anleger eine königsblaue Unternehmensanleihe zeichnen, die dem Verein bis zu 50 Millionen Euro einbringen soll, wie der Klub aus Gelsenkirchen auf seiner Website mitteilte. Die Verzinsung liege bei jährlich 6,75 Prozent über eine Laufzeit von sieben Jahren. Bis 8. Juni seien die Schuldverschreibungen mit einem Nennbetrag von 1000 Euro über Banken und Online-Broker durch die Übermittlung eines Kaufauftrags an der Börse Frankfurt zu erwerben, erklärte der Verein. Der Fußball habe sich ungeachtet von Konjunkturschwankungen zu einem boomenden Wirtschaftsfaktor entwickelt, sagte Finanzvorstand Peter Peters. „Mit der Unternehmensanleihe des FC Schalke 04 investieren Anleger in einen der erfolgreichsten und wertvollsten Fußballklubs der Welt“, erklärte er. Anlegerschützer geben zu bedenken, dass Wertpapiere von Fußballklubs extremen Wertschwankungen ausgesetzt sind. Außerdem tragen Anleihezeichner das Emittentenrisiko: Geht Schalke in die Insolvenz, ist das Papier wertlos. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben