Wirtschaft : Schaumstoff und CD

-

Bayer ist derzeit mit 19 Firmen in China vertreten. In den neuen Anlagen im Chemiepark in Schanghai werden unter anderem Grundstoffe für CDs , DVDs und Autoscheiben hergestellt. Andere Produkte wie Schaumstoffe werden beispielsweise zur Wärmedämmung oder in Autositzen, Matratzen oder Sitzmöbeln weiterverarbeitet. Darüber hinaus verspricht sich Bayer gute Geschäfte in den Bereichen Gesundheit und Pflanzenschutz in China. Schon heute ist das Bayer Medikament Glucobay zur Behandlung von Diabetes nach Unternehmensangaben das umsatzstärkste im chinesischen Markt. Rund 40 Millionen Chinesen litten heute an Diabetes , bis zum Jahr 2008 werden es den Angaben zufolge 50 Millionen sein.AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben