SCHAUSTELLER IN BERLIN : Jahrmärkte für Millionen

DIE BRANCHE



Der Berliner Schaustellerverband, der zurzeit sein 60-jähriges Bestehen feiert, vertritt 150 Mitgliedsbetriebe mit rund 1000 Mitarbeitern (www.schaustellerverband-berlin.de). Seit der Gründung seien mehr als 100 Millionen Besucher auf die unterschiedlichen Veranstaltungen gekommen, heißt es.

DIE FESTE

Zu den Eigenveranstaltungen des Verbands gehören das Berliner Frühlingsfest, das Deutsch-Französische Volksfest und das Berliner Oktoberfest auf dem Zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm in Tegel, das Schollenfest am Waidmannsluster Damm und der Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Charlottenburg. Weitere Rummel und Märkte werden von einzelnen Firmen organisiert. So richtet die Hans Purwin KG des Kaufmanns und gebürtigen Amerikaners Richard Simmons unter anderem das Deutsch-Amerikanische Volksfest in Zehlendorf und die Kreuzberger Festlichen Tage im Viktoriapark aus.CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben