Wirtschaft : Schering schwächer

NAME

Es ist die Woche der Pharmaunternehmen. Am kommenden Freitag wird auch die Berliner Schering AG die Zahlen für das zweite Quartal 2002 vorlegen. In den ersten drei Monaten dieses Jahres hatte das Unternehmen den Umsatz um sieben Prozent auf 1,2 Milliarden Euro gesteigert, der Konzerngewinn war um zwölf Prozent auf 141 Millionen Euro gestiegen. Befragte Analysten rechnen wegen der Schwäche von Dollar und Yen mit einem leicht abgeschwächten Wachstum im zweiten Quartal. Auch der Netto-Gewinn könnte schwächer ausfallen, da der Beitrag der Agro-Beteiligung vor einem Jahr ungewöhnlich hoch war.pet

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben