Schiene : Stadler erhält Großauftrag für Bahnverkehr um Berlin

Großauftrag für das Stadler- Werk in Berlin-Pankow: Der Schweizer Schienenfahrzeughersteller Stadler Rail soll der Ostdeutschen Eisenbahn (Odeg) insgesamt 23 Züge im Wert von 146 Millionen Euro liefern.

317984_3_xio-fcmsimage-20100111230621-006002-4b4ba0dd23843.heprodimagesfotos84120100112stadler.jpg
Ist das der Sonderzug aus Pankow? Stadler ist Spezialist für Regionalbahnen. Foto: ddpddp

Zürich - Der Auftrag beinhaltet 16 elektrische Doppelstocktriebzüge und sieben Dieseltriebwagen für den Nahverkehr in Berlin-Brandenburg. Für die in Pankow ansässige deutsche Tochter des auf Regionalbahntriebzüge und Straßenbahnen spezialisierten Herstellers ist dies der bislang größte Auftrag, teilte das Unternehmen mit. Die Züge sollen den Betrieb 2011 und 2012 aufnehmen.

Die Deutsche Bahn hat große Teile des lukrativen Regionalverkehrs um Berlin im Sommer an ihre Konkurrentin Odeg verloren. Odeg wird künftig im Auftrag der Länder Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern unter anderem die Verbindung von Wismar nach Berlin sowie von Stendal über Berlin nach Cottbus bedienen. Die Ausschreibung des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg für die „Netz Stadtbahn“ war die größte für den Betrieb von Bahnstrecken in Deutschland. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben