Wirtschaft : Schlechte Note

-

Die Bankgesellschaft ist von der Ratingagentur Fitch im vergangenen Jahr von einer ANote auf BBB+ herabgestuft worden. Damit wird für den Konzern die Kreditaufnahme an den Kapitalmärkten teurer. Konzernchef Vetter ist damit unzufrieden und will mit Fitch verhandeln. Doch die Agentur wird sich nicht so leicht umstimmen lassen. Ohne staatliche Garantien , Gewährträgerhaftung und Anstaltslast benotet Fitch die Bankgesellschaft nämlich nur mit D/E – eine sehr schlechte Einstufung. Die staatlichen Garantien aber laufen im Sommer aus, so will es die EU. Dann kommt es auf einen möglichen Käufer an. Ein A wäre erreichbar, „aber nur, wenn der Käufer auch wirklich kapitalkräftig ist“, sagt eine Analystin bei Fitch.dr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben