Schlichtung : Lufthansa pocht auf Rücknahme der Streikdrohung

Die Lufthansa pocht darauf, dass ihre Piloten ihre Streikankündigung zurücknehmen. "Wer es mit einer Schlichtung ernst meint, muss jetzt Nägel mit Köpfen machen", sagte Konzernsprecher Klaus Walther am Samstag.

Frankfurt am MainWalther betonte, der Lufthansa sei allein wegen der Androhung eines Streiks für den 13. bis 16. April schon „enormer Schaden“ entstanden. Tausende Fluggäste hätten für diese Tage auf andere Fluglinien umgebucht.

Ein Sprecher der Pilotengewerkschaft Cockpit hatte es zuvor „Erpressung“ genannt, dass das Unternehmen die Aufnahme von Vorverhandlungen zur Schlichtung von einer Rücknahme der Streikdrohung abhängig macht. Zunächst müsse man sich über Art und Umfang der Schlichtung einig sein. Dann könne man eine Friedenspflicht für die Schlichtungszeit vereinbaren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar