Wirtschaft : „Schon ein bisschen Angst“

-

Die Pleite von Heros hat auch Berliner Bankkunden verunsichert . Beim Geldabheben am Automaten gab es am Dienstag aber in der Regel keine Probleme . Die 21-jährige Studentin Anna-Victoria Bartsch aus Reinickendorf sagte dem Tagesspiegel: „Jetzt habe ich noch keine Angst davor, plötzlich ohne Geld dazustehen.“ Auf längere Sicht könne es aber natürlich problematisch werden. Zuversichtlich klang Helmut Krüger (47) aus Charlottenburg.„Ich verfüge sowieso immer über eine gewisse Menge an Bargeld zu Hause . Das reicht erst mal für drei, vier Tage, wenn die Geldautomaten wirklich mal stillstehen sollten.“ Und Katrin Vagt (45), Verkäuferin aus Adlershof, hatte am Dienstag zwar „schon ein bisschen Angst , aber wenn alle Stricke reißen, dann gehe ich eben morgen an den Schalter und hole da mein Geld“. aek

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben