Wirtschaft : Schufa

-

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) ist eine Gemeinschaftseinrichtung von Wirtschaftsunternehmen wie etwa Banken, Sparkassen, Telekommunikationsunternehmen, Versandhäusern und Kreditkartengesellschaften. Die Schufa soll ihre Vertragspartner vor Kreditausfällen schützen. Gegliedert ist sie in acht regionale SchufaGesellschaften. Das Unternehmen zählt derzeit rund 5000 Vertragspartner und hat etwa 300 Millionen Daten gespeichert. Dazu zählen alle Kundendaten, die bei der Vergabe eines Kredits eine Rolle spielen, nicht aber Einkommens- und Vermögensverhältnisse eines Kunden. Die eigenen Schufa-Daten kann jeder kostenlos bei den regionalen Schufa-Gesellschaften einsehen. Ein Ausdruck der Daten kostet allerdings 7,60 Euro. dr

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben