SCHULDEN : Ungarn zahlt drauf

Die Finanzierungskosten für das hoch verschuldete Ungarn steigen dramatisch. Die ungarische Schuldenagentur AKK sagte am Donnerstag sogar eine geplante Auktion für dreimonatige Staatsanleihen ganz ab. Der Grund:

zu große Spannen bei den Renditen. Bei der Emission neuer zehnjähriger

Papiere musste das Land deutlich mehr bezahlen. Die Rendite kletterte auf

9,70 Prozent
. Für fünfjährige Papiere musste die Regierung ebenfalls tiefer in die Tasche greifen und Anlegern eine Rendite von 9,63 Prozent bieten. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar